EMU4G

EMU-4G_350px.jpg

EMU4G - GPS-Ortungs- und Kommunikationslösung über 4G / LTE

Ursprung

Dass diese GPS-Ortungs- und Kommunikationslösung den Namen des australischen Gross-vogels Emu trägt, ist auf die Kombination der beiden angelsächsischen Wörter Emergency und Unit zurückzuführen. Ursprünglich als einfache Alarmeinheit gedacht, lässt sich EMU4G heute dank seiner Vielseitigkeit als Ortungsgerät, fernsteuerbarer Aktor/Sensor, Daten und Sprach- Kommunikationseinheit oder eben als Notfallmeldegerät einsetzen. Der EMU4G ist auf Basis des AnyRover Mini V2 entwickelt worden. Dies stellt eine nahtlose Integration mit weiteren Geräten der Produktfamilie sicher.

Geräteeigenschaften

Der EMU4G verfügt in der Standardausführung über drei digitale Eingänge und einen Ausgang. Er ermittelt GPS-gestützt seine Position und kann diese via 4G (LTE) oder SMS an eine Zentrale übermitteln. Ebenso verfügt der EMU4G in Gebieten welche keine 4G (LTE) Abdeckung haben über eine 3G /2G Fallback Funktionalität was eine stetige Funktion des Trackers gewährleistet.
Der hochempfindliche GPS Empfänger kann optional auch mit Koppelnavigation (Dead reckoning) im Tracker integriert werden. Die Verwendung der Koppelnavigation ermöglicht, durch erweiterte Sensorik, die ununterbrochene Navigation und Ortung auch an Orten, wo kein GPS Signal vorhanden ist, z. B. in Tunnels, Parkhäusern oder unter Bauwerken.

Über die vier Status LED an der Frontseite des Trackers ist der Benutzer jederzeit über den Betriebszustand des Geräts informiert. Über einen an den Ausgang angeschlossenen Buzzer können z.B. Warn- oder Statustöne ausgegeben werden.

Ein stiller Telefonanruf an eine zuvor definierte Rufnummer ist ebenfalls möglich. Wird eine Sprachkommunikation gewünscht, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Hardware / Firmware

Der EMU4G basiert auf einer 32Bit Single Core Prozessorplattform, welche mit bis zu 454MHz getaktet werden kann. Die Firmware des Trackers beruht auf derjenigen der übergeordneten Fahrzeugrouter welche wir in unserem Portfolio führen. Eine nahtlose Integration ist somit ohne Probleme möglich. Die von EMU4G beherrschten Kommandos und Funktionen sind offengelegt. Einer Anbindung an ein Ortungs- und Flottenmanagementsystem steht nichts im Weg und lässt sich einfach realisieren.

Für die Antennenanschlüsse werden FAKRA Stecker angeboten. Andere Antennen-Steckverbindungen (z.B. SMA/FME/RP-SMA) sind auf Auftrag machbar und können angefragt werden.
© 2015 Cabtronix AG. All Rights Reserved. Designed By DW / Impressum