Fahrzeugdaten Interface

Squarell.jpg

Squarell Flex Multisource Fahrzeugdaten-Interface

Betriebsdaten vom CAN-Bus Ihrer Fahrzeuge

Eine Flottenverwaltungs-Lösung kann effizienter eingesetzt werden, wenn z.B. gefahrene Kilometer automatisch der richtigen Kostenstelle verrechnet werden kann. Die Fahrzeug-Servicegarage kann Wartungen effizienter planen, wenn der aktuelle Kilometerstand bekannt ist. Treibstoff-Betankungen werden durch aktuelle Daten überprüfbar.

Funktion

Ein Fahrzeugdaten-Interface liest von einem Fahrzeugdatenbus die vom Flottenbetreiber gewünschten Daten und übergibt sie in einer standardisierten Form einer Speicher- oder Kommunikationslösung. Der Betreiber muss sich deshalb nicht um die Unterschiede der Fahrzeug-Hersteller und -Modelle kümmern.

Eine Lösung für Ihre gesamte Flotte

Das Fahrzeugdaten-Interface ist für alle Fahrzeuge das gleiche. Es wird an einem PC mit Internetzugang mit der aktuellsten Firmware versehen und mit wenigen Klicks auf den Fahrzeughersteller oder
–Herstellergruppe konfiguriert.

Automatische Erkennung des Fahrzeugs

Den genauen Fahrzeugtypen erkennt der Flex selbstständig. Ebenso selbständig lernt der Flex zum Beispiel die Maximal- und Minimalpegel der Tankanzeige, um daraus die korrekte Füllmenge zu ermitteln.

Wiederverwendbarkeit ihrer Anschaffung

Ersetzen Sie Ihre Fahrzeuge, müssen Sie dies nicht mit dem Fahrzeugdaten-Interface tun! Nach einem Firmware-Update, Konfigurations-Reset und Neukonfiguration ist der Squarell Flex wieder einsatzbereit. Neue Fahrzeugmodelle werden laufend in die Software eingepflegt.

Kontaktlose Funktionsweise erhält Herstellergarantie

Viele Autohersteller verbieten den Anschluss von Fremdgeräten an Ihre Fahrzeug-Datenbusse und lehnen bei Unfällen jegliche Haftung ab. Der Flex von Squarell umschliesst die Kabel des Datenbusses jedoch nur in einem speziellen Clip, dem CANCLIQ und optional dem DATACLIQ. Diese horchen den Datenverkehr über eine sogenannte kapazitive Kopplung ab, ohne eine elektrische Verbindung zum Kabel herzustellen.

CANCliq.jpg

Konfiguration in der Werkstatt

Die Konfigurationssoftware iUpload ist leicht zu bedienen und erlaubt auch einer Person, die sich nicht täglich mit dem Thema auseinandersetzt, ein Squarell Flex innert fünf Minuten richtig zu konfigurieren. Nötig sind einzig ein Windows-PC mit RS-232 Port, Internetzugang und ein Benutzerkonto auf dem Squarell-Server.

Fahrzeugeinbau mit Dokumentation

Für viele Fahrzeuge stehen bebilderte Einbau-Kurzanleitungen zur Verfügung. In den meisten Fällen reichen die Verbindungen zur Spannungsversorgung und der CANCLIQ aus, um die Daten bereits an der RS-232-Schnittstelle zur Verfügung zu haben.

Perfekter Schutz gegen äussere Einflüsse

In Nutzfahrzeugen und im beruflichen Alltag kann es im Fahrzeug auch mal nass werden. Der Squarell Flex ist dagegen mit Schutzklasse IP65 bestens gerüstet und mit -40° bis +85° auch ausreichend temperaturfest.

Squarell-System-Overview.jpg

Fahrzeugtypen-Unterstützung

Die Liste von unterstützten Fahrzeugen ist sehr lang (fragen Sie uns an). Unterstützte Datensätze sind zum Beispiel Kilometerstand, Tankfüllstand, momentaner Verbrauch, Geschwindigkeit oder Drehzahl.

© 2015 Cabtronix AG. All Rights Reserved. Designed By DW / Impressum